Antigen- Selbsttests, Sommerschule

Covid- Selbsttest:

Ab 15.03.2021 finden die wöchentlichen Covid- Testungen immer montags, mittwochs und freitags statt. Sie sind für uns alle bereits zur Routine geworden und werden von den Kindern sehr selbstständig durchgeführt.

Schulbetrieb ab 15.02.2021

Ab 15.02.2021 starten die Volksschulen wieder mit Präsenzunterricht für alle Kinder!

Für die Teilnahme am Unterricht haben Schülerinnen und Schüler am Schulstandort einen anterio-nasalen Selbsttest (nur vorderer Nasenraum) durchzuführen. Der Unterricht findet laut Stundenplan statt.

Nähere Informationen finden Sie unter "Aktuelle Erlässe, Elternbriefe".

Video Antigen- Schnellltest für Kinder

https://www.youtube.com/watch?v=duOp8Ij_ooU

Antigen- Selbsttest für Kinder Anleitung

Distance Learning bis 22.01.2021

 

Von Montag, 18.1.2021, bis einschließlich Freitag, 22.1.2021, werden die Schulen im selben Modus wie in der Woche vom 11.01.-15.01. im Distance Learning weitergeführt.

Schulbetrieb ab Montag, 25.1.2021

Ab Montag, dem 25.1.2021, wird es die Möglichkeit geben, an den Schulen mit einer Richtzahl von 50 Prozent Anwesenheit der Schüler/innen in Präsenz zu unterrichten. In Planung ist ein fixes Schichtbetriebsmodell für alle Volksschulen. Details dazu folgen!

Informationen zum Selbsttest: Auf der bereits kommunizierten Website www.bmbwf.gv.at/selbstest sind nun auch alle Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte zum Download bereit.

 

 

Weihnachts- und Semesterferienlernhilfe

Das BMBWF stellt gemeinsam mit #weiterlernen und Partnerorganisationen, Studierenden sowie Schüler*innen ein kostenloses Lernhilfeangebot ab dem 28. Dezember bis zum Ende der Semesterferien 2021 zur Verfügung.

https://weiterlernen.at/ferienlernhilfe

 

 

Distance-Learning ab 07.01.2021

!! Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien ist wie geplant der 23. Dezember !!

Schulbetrieb von 7. Jänner 2021 bis 15. Jänner 2021

Von Donnerstag, 7. Jänner, bis Freitag, 15. Jänner gilt für Volksschulen, Mittelschulen, AHS-Unterstufen und Polytechnische Schulen

  • der Unterricht findet via Distance-Learning statt.
  • eine Betreuungsmöglichkeit für Schülerinnen und Schüler in der Schule besteht genauso wie in den bisherigen Distance-Learning-Phasen. 

 

Aus derzeitiger Sicht soll am Montag, 18.1.2021, an allen Schulen wieder in Präsenz unterrichtet werden...

 

 

Präsenzunterricht ab 07.12.2020

Ab Montag, 07.12.2020, findet wieder regulärer Unterricht in der VS Oberhaag statt. (Beschluss durch die stimmberechtigten Mitglieder des Schulforums, dass der 07.12. als schulautonom freier Tag aufgehoben ist!)

Änderung der Maßnahmen gemäß Covid-19-Schulverordnung 2020/21 - Einige wichtige Punkte der Vorgaben:

  • Alle Klassen der Volksschulen befinden sich ab dem 07.12.2020 zur Gänze im Präsenzunterricht.
  • Mund-Nasen-Schutz muss außerhalb der Klassen- und Gruppenräume und auf Anordnung in bestimmten Situationen getragen werden.
  • Hygienebestimmungen müssen eingehalten werden - generell, aber auch insbesondere für die Unterrichtsgegenstände Musik, Bewegung und Sport, Werkerziehung. (Sportunterricht findet, wenn möglich, im Freien statt. Keine Kontaktsportarten,...)
  • Durchmischungen und Kontakte sollen so gering wie möglich gehalten werden.
  • Kooperationen mit außerschulischen Personen finden nicht statt.
  • Kontakte mit außerschulischen Personen (bezieht Eltern und Erziehungsberechtigte mit ein) sollen nur auf elektronischem Wege stattfinden.
  • Schulveranstaltungen und schulbezogene Veranstaltungen dürfen nicht durchgeführt werden.

Weitere Informationen bzw. den gesamten Erlass finden Sie unter www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/schulbetrieb_20201207.html bzw. auf unserer Homepage.

Unabhängig von den Covid-19-Maßnahmen sollte jedes Kind, das sich krank fühlt, den Unterricht nicht besuchen!! Mit Fieber oder einer starken Verkühlung sollte ein Kind immer zu Hause bleiben. Ein kleiner Schnupfen muss aber nicht unbedingt bedeuten, dass das Kind krank ist. Im Zweifelsfall lassen Sie Ihr Kind aber bitte zu Hause!

Ab Dienstag, den 17. November 2020, wird der Unterricht an den Volksschulen, den Mittelschulen, der AHS-Unterstufe und den Polytechnischen Schulen nur mehr über Distance Learning abgewickelt. Die Schulen stehen in dieser Zeit aber weiterhin für pädagogische Betreuung und Unterweisung offen. Alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig vom beruflichen Hintergrund ihrer Eltern bzw. Erziehungsberechtigten, können diese Betreuung und pädagogische Unterstützung in Anspruch nehmen. Der reguläre Schulbetrieb startet für die Schülerinnen und Schüler wieder am 7. Dezember 2020.“   (Bildungsministerium, 14.11.2020)

Weitere Informationen finden Sie unter "Aktuelle Erlässe, Elternbriefe"

Aktuelle Ampelschaltung für Volksschulen im Bezirk Leibnitz vom 14.11.2020ROT 

Aufgrund der COVID-19- Schulverordnung 2020/21 legen Bildungsdirektion und BMBWF im Einvernehmen die Einstufung der Schulen nach einer Empfehlung der Coronakommission fest. Daher kann die Schulampel von der Bezirksampel abweichen!! (derzeit ROT für Leibnitz)

Siehe auch: https://www.bildung-stmk.gv.at/service/informationen-coronavirus/coronaampel.html


Angeordnete Maßnahmen und Informationen bezüglich Covid-19

Achtung: Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden - außerhalb des Klassenzimmers ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für alle verpflichtend. (11.09.2020)

 

Corona-Ampel an Schulen und elementarpädagogischen Einrichtungen

Ein regionales Corona-Ampelsystem legt ab Schuljahr 2020/21 den Status der Schulen eines Bezirks in Bezug auf das Infektionsrisiko fest. Das Corona-Ampelsystem zielt darauf ab, durch vier Warnstufen in den Farben „Grün – Gelb – Orange – Rot“ auf einen Blick zu erkennen, welche Vorkehrungen getroffen und welche Regeln beachtet werden müssen, um die COVID-19-Ausbreitung bestmöglich einzuschränken.

Einmal wöchentlich, jeden Donnerstag, berät die Corona-Kommission des Gesundheitsministeriums über die aktuell geltenden Ampelphasen. Der Gesundheitsminister bzw. die regionale Gesundheitsbehörde entscheiden dann darüber, ob eine Ampelfarbe für den Handel, den öffentlichen Verkehr usw. springt. Parallel dazu erlässt die Bildungsbehörde die entsprechende Verordnung für den Schulbereich und die zuständige Bildungsdirektion informiert die Schulen. 


Die Schulleitung kann jederzeit unabhängig von der jeweiligen Ampelfarbe schulautonom abweichende Regelungen für bestimmte Situationen treffen, z. B., wenn es aus hygienischen Gründen unerlässlich erscheint, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes anordnen oder auch einzelne Lehrpersonen zu dieser Anordnung ermächtigen. 

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Bundesministeriums.

https://www.bmbwf.gv.at/ 

Im Schulgebäude der VS Oberhaag gilt eine generelle Maskenpflicht für Eltern und andere schulfremde Personen (alle Personen, die weder der Schülerschaft noch dem Schulpersonal angehören)!

Das Betreten des Schulgebäudes darf für schulfremde Personen nur gegen Voranmeldung erfolgen. Elterngespräche finden nur nach Absprache und Terminvereinbarung mit den KlassenlehrerInnen bzw. der Schulleiterin statt! 

Der Besuch schulfremder Personen muss auch namentlich erfasst werden. Es wird gebeten, sich in der Liste (liegt im Eingangsbereich auf) einzutragen. Diese Vorsichtsmaßnahmen braucht es, um auch schulfremde Personen im Fall der Fälle informieren zu können.