Angeordnete Maßnahmen und Informationen bezüglich Coronavirus

Achtung: Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden - außerhalb des Klassenzimmers ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für alle verpflichtend. (11.09.2020)

 

Corona-Ampel an Schulen und elementarpädagogischen Einrichtungen

Ein regionales Corona-Ampelsystem legt ab Schuljahr 2020/21 den Status der Schulen eines Bezirks in Bezug auf das Infektionsrisiko fest. Das Corona-Ampelsystem zielt darauf ab, durch vier Warnstufen in den Farben „Grün – Gelb – Orange – Rot“ auf einen Blick zu erkennen, welche Vorkehrungen getroffen und welche Regeln beachtet werden müssen, um die COVID-19-Ausbreitung bestmöglich einzuschränken.

Einmal wöchentlich, jeden Donnerstag, berät die Corona-Kommission des Gesundheitsministeriums über die aktuell geltenden Ampelphasen. Der Gesundheitsminister bzw. die regionale Gesundheitsbehörde entscheiden dann darüber, ob eine Ampelfarbe für den Handel, den öffentlichen Verkehr usw. springt. Parallel dazu erlässt die Bildungsbehörde die entsprechende Verordnung für den Schulbereich und die zuständige Bildungsdirektion informiert die Schulen. 


Die Schulleitung kann jederzeit unabhängig von der jeweiligen Ampelfarbe schulautonom abweichende Regelungen für bestimmte Situationen treffen, z. B., wenn es aus hygienischen Gründen unerlässlich erscheint, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes anordnen oder auch einzelne Lehrpersonen zu dieser Anordnung ermächtigen. 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Bundesministeriums.

https://www.bmbwf.gv.at/ 

Im Schulgebäude der VS Oberhaag gilt weiterhin eine generelle Maskenpflicht für Eltern und schulfremde Personen! Elterngespräche finden nur gegen Voranmeldung statt!